Alwin Jäger Preis

Die Alwin Jäger Stiftung vergibt für klinisch innovative, arthroskopische Arbeiten den Alwin Jäger Preis.

Auf dem wissenschaftlichen Jahreskongress der Gesellschaften wird der Preis ausgelobt und ist mit einem Preisgeld von je 2.500,- € dotiert. Das Preiskomitee der einzelnen Gesellschaft wählt den/die Preisträger/in aus, und teilt dies der Alwin Jäger Stiftung bis spätestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Kongressbeginn mit. Ein Vorstandsmitglied der Stiftung (Frau Jäger, Prof. Dr. Bauer, Dr. Ogon) ist bereit die Diplomübergabe vorzunehmen.

Alwin Jäger Preise im Rahmen der ESSKA, AGA und DVSE
    • ESSKA Logo
    • Best Alwin Jäger Video Award

      Im Rahmen der ESSKA

      This award is given to the best video on technical tricks and pearls. The selection of the video will be performed by a jury based on the excellence of the submitted video. The prerequisite to participate is to be an ESSKA Member.

      ESSKA Kongress
    • DVSE Logo
    • Alwin Jäger- Videopreis der Deutschen
      Vereinigung für Schulter- u. Ellenbogenchirurgie

      Im Rahmen der Jahrestagung der DVSE

      2012 wurde erstmals im Rahmen der Jahrestagung der DVSE der Alwin Jäger Preis vergeben. Von 2013 an vergibt die Alwin Jäger Stiftung im zweijährigen Turnus diesen Preis in Höhe von 2.500 € für ein kommentierten Videobeitrag zur Innovation im Bereich der arthroskopischen Schulter- und Ellenbogenchirurgie.

      Dieser Videobeitrag inklusive Audiokommentar sollte zum Zeitpunkt der Einreichung noch nicht publiziert sein, noch keinen vohrerigen Preis verliehen bekommen haben, eine Länge von 5-7 min. aufweisen und nach wissenschaftlichen Kriterien einer "Technical Note" gegliedert sein.

      Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen (3 DVD´s inkl. kurzer einseitiger Zusammenfassung in Textform) an:

      Frau Angelika Magritsch
      Sekretärin der DVSE e.V.
      Krankenhaus Agatharied
      Norbert Kerkel-Platz
      D-83734 Hausham
      Sekretariat@DVSE.Info

      DVSE Kongress

    • AGA Logo
    • Alwin Jäger Preis für eine innovative,
      klinische, arthroskopische Arbeit

      Für den Bereich Innovationen in der Arthroskopie / Gelenkchirurgie von Knie- oder Schultergelenk, vergibt die Alwin Jäger Stiftung den Alwin Jäger Preis dotiert mit 2.500,- € im Rahmen des AGA-Kongresses. Prämiert wird der beste Vortrag von allen für den Kongress über www.aga-kongress.info eingereichten Arbeiten.

      Die Auswahl für den Preis erfolgt unter den eingereichten klinischen oder experimentellen Studien mit direkt klinischem Bezug.

      AGA Kongress

      In Zusammenarbeit mit der AGA wurde der Alwin Jäger Preis 2015 für klinisch arthroskopische Innovationen im Bereich Knie und Schulter an Herrn Dr. Olaf Rott vergeben, der das Preisgeld in Höhe von 2.500 € für seine Arbeit „Latissimus-dorsi-Transfer als Revisionsverfahren bei irreparablen Rotatorenmanschetten-Rerupturen, Langzeitergebnisse“ erhalten hat.

      Zum Foto: von links Dr. Matthias Flury, Dr. Olaf Rott, Heike Jäger, Prof. Dr. Helmut Lill

    • DKG Logo
    • Alwin Jäger best poster preis

      Die Stiftung dotiert den 1. Platz mit einem Preisgeld von 1.000 € sowie den 2. Platz mit 500 €.
      Bitte reichen Sie Ihren Posterabstract für den Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft unter nachfolgendem Link ein:

      DKG Kongress